Reisefinder
Reisedaten
2014
15.01. / 03.02. / 19.02. / 03.03. / 19.03. / 09.04. / 28.04. / 14.05. / 02.06. / 18.06. / 14.07. / 30.07. / 04.08. / 25.08. / 22.09. / 29.09. / 06.10. /
 
Reisebus von SWA Safaris (Beispiel)
Reisebus von SWA Safaris (Beispiel)
Versteinerte Dünen
Versteinerte Dünen
Namib Desert Lodge
Namib Desert Lodge
Zebras in der Etosha Pfanne
Zebras in der Etosha Pfanne
Elefantenfamilie im Ansturm
Elefantenfamilie im Ansturm
Abendstimmung
Abendstimmung
Sonnenuntergang bei Etosha Aoba Lodge
Sonnenuntergang bei Etosha Aoba Lodge
Namibias Süden & Etosha
12 Tage Rundreise in kleinen Gruppen ab/bis Windhoek

Kombinieren Sie Namibias Süden und die Etosha Tour (SWAS 7 & SWAS 5) und fahren Sie die komplette Strecke in 12 Tagen (SWAS 12), mit einer Zwischenübernachtung im Hotel Safari Court in Windhoek.
Reiseprogramm
(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Windhoek - Gochas (A).
Fahrt über Dordabis mit Besuch der älteste Karakulweberei des Landes, vorbei an Uhlenhorst und Stampriet nach Gochas Nachmittags unternehmen Sie eine Naturfahrt.
Ü: Kamelruhe Guest House oder Stoney´s Country Hotel.
2. Tag
Gochas - Cañon Lodge (F/A).
Fahrt zum Köcherbaumwald. Besichtigung und Weiterfahrt über Keetmanshoop, vorbei am Nautedamm, zur Cañon Lodge.
Ü: Cañon Lodge.
3. Tag
Cañon Lodge - Klein-Aus Vista (F/A).
Morgens Besichtigung des Fish River Canyons, dem zweitgrößten Canyon der Welt, der 550m abfällt. Anschließend Weiterfahrt über Seeheim und Aus nach Klein-Aus Vista.
2 Ü: Desert Horse Inn.
4. Tag
Klein-Aus Vista - Lüderitz - Klein-Aus Vista (F/A).
Tagesausflug nach Lüderitz, der ältesten deutschen Ansiedlung in Namibia, benannt nach dem Bremer Kaufmann Lüderitz, der dieses Gebiet im Jahre 1883 von den Hottentotten erworben hat. Diese kleine Hafenstadt ist auf Felsen gebaut und von Buchten und Fjorden umgeben. Morgens Besuch der Geisterstadt Kolmanskop - hier wurden die ersten Diamanten im Lande gefunden. nachmittags Besichtigungsfahrten in und um Lüderitz und Rückfahrt nach Klein-Aus Vista.
5. Tag
Klein Aus - Namib Wüste (F).
Fahrt durch die Neisip-Fläche, entlang der roten Dünen des Namibrand, der Tirasberge und durch die Nubibberge.
2 Ü: Namib Desert Lodge.
6. Tag
Sossusvlei (F).
Frühmorgens Fahrt zum Sesriem Canyon und zum Sossusvlei umgeben von den höchsten Sanddünen der Welt. Nachmittags unternehmen Sie einen Naturfahrt auf die versteinerten Dünen bei der Namib Desert Lodge.
7. Tag
Namib Wüste - Windhoek (F).
Fahrt über den Remhoogte Pass nach Rehoboth zum Oanob Damm. Anschließend Weiterfahrt nach Windhoek, Ankunft am späten Nachmittag.
Ü: Safari Court Hotel
8. Tag
Windhoek - Etosha Nationalpark (F/A).
Morgens von Windhoek in Richtung Norden über Okahandja, Otjiwarongo und Outjo zum Etosha Nationalpark. Nach Ankunft im Etosha Nationalpark unternehmen Sie die ersten Wildbeobachtungen.
Ü: Okaukuejo Camp o.ä.
9. Tag
Etosha Nationalpark (F/A).
Zwei volle Tage stehen im Etosha Nationalpark zur Wildbeobachtung zur Verfügung. Dieser Nationalpark ist eines der ältsten Wildreservate der Welt. Bereits 1970 wurde das Gebiet unter Naturschutz gestellt und umfaßt heute noch 22.270 km2, zum größten Teril aus Gras- und Buschsavanne bestehend. Daher bieten sich ausgezeichnete Möglichkeiten zur Wildbeobachtung, an den zahlreichen Wasserlöchern oder im freien Feld. Die eigentliche Etoshapfanne, nach der der Park seinen Namen hat, ist ca. 6.000 km2 groß. Etosha ist Owambo und bedeutet Platz des trockenen Wassers oder Großer weißer Platz. Jeweils morgens nach dem Frühstück geht es auf Pirschfahrt, welche bis zum späten Nachmittag dauert, mittags wird einen Pause eingelegt.
Ü: Camp Halali.
10. Tag
Etosha Nationalpark (F/A).
Ganztägige Pirschfahrt im Reisebus. Zum Sonnenuntergang verlassen Sie den Park und fahren zu einer kleinen Lodge östlich des Parks.
Ü: !Uris Safari Lodge.
11. Tag
Etosha Nationalpark - Okonjati Wildlife Sanctuary (F/A).
Fahrt zum Okonjati Wildlife Sanctuary unterwegs Besichtigung des Minenmuseums in Tsumeb. Nachmittags Geländefahrt inklusive Sundowner.
Ü: Mount Etjo Safari Lodge.
12. Tag
Okonjati Wildlife Sanctuary - Windhoek (F).
Rückfahrt über Okahandja mit Besuch der Hererogräber und des Holzschnitzermarktes nach Windhoek.
Leistungen
Busrundreise; Gepäckträgergebühren; Eintrittsgelder für Besichtigungen; Nationalparkgebühren; Verpflegung (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen); Trinkgelder; Unterkunft wie angegeben; begrenzte alkoholfreie Getränke während der Busfahrten lt. Reiseverlauf. Garantiert deutschsprechende Reiseleitung, die gleichzeitig auch Fahrer ist (eventuell mehrsprachige Reiseleitung).
Nicht eingeschlossen
persönliche Ausgaben wie Trinkgelder in Restaurants und für den Reiseleiter/Fahrer und sonstige nicht erwähnte Mahlzeiten und Leistungen.
Zusätzlich buchbar
Transfer ab/bis Windhoek Internationalen Flughafen. Vor- oder Nachübernachtung im Hotel Safari Court.
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2, max. 14 Personen.
Hinweise
Kombination: 7 Tage Namibias Süden (S. 107) & 5 Tage Etosha inkl. 1 Nacht Windhoek (F), Abfahrtstermine wie bei der SWAS 7.
Leistungen und Hinweise für alle Reisen mit SWA Safaris finden Sie auf Seite 106.
Abweichende Stornobedingungen
Abweichend zu den allgemeinen Reisebedingungen S. 242, gelten bei Rücktritt des Reisenden folgende pauschale Entschädigungen: 45-22 Tage: 25%; 21-15 Tage: 50%; 14-8 Tage: 75%; 7-0 Tage: 90% des Reisepreises.

Preis pro Person in € bei Belegung mit Pers.

12
01.11.2013 - 30.06.20142.1211.992
01.07.2014 - 31.10.20142.3812.146