Reisefinder
Bora Bora Urlaub

Bora Bora Urlaub - Perle des Pazifiks

Die Gesellschaftsinseln Tahiti, Bora Bora, Mo'orea, Raiatea, Taha'a ...allein der Klang dieser Inselnamen ist Balsam für unsere Ohren und lässt Fernweh aufkommen.

laorana e Maeva - Herzlich Willkommen im Garten Eden, und finden Sie selbst heraus, was es auf sich hat mit dem Mythos Südsee.

Gesellschaftsinseln, so heißt dieser Archipel, zu dem sie all diese Inseln gehören. Ihren Namen bekamen sie einst von Kapitän James Cook, der die Inselgruppe >Society lslands< zu Ehren der Britischen Königlichen Gesellschaft der Wissenschaften taufte, die seine erste Südsee-Expedition finanziert hatte. Dabei ist es bis heute geblieben.

Vierzehn Inseln im Herzen Französisch-Polynesiens, die unterteilt werden in die östlichen, dem Passatwind zugewandten >lnseln über dem Wind< und die westlichen, dem Passatwind abgewandten >lnseln unter dem Wind«. Zu ersteren gehören die Hauptinsel Tahiti und die Schwesterinsel Mo'orea. Tetia- roa, Maiao sowie das unbewohnte Eiland Mehetia.

Zur zweiten Gruppe zählen Bora Bora, Huahine, Raiatea und Taha'a, Maupiti sowie einige Atotle wie Tupai, Maupihaa, Manuae und Motu One im äußersten Westen. Korallenriffe umschließen die zumeist gebirgigen Inseln vulkanischen Ursprungs, deren Landschaftsbild geprägt ist von steilen, üppig mit tropischer Flora bewachsenen Bergflanken und zahlreichen imposanten Wasserfällen.

Passagen ermöglichen den Schiffen die Durchfahrt zu den wenigen Häfen.  In den glasklaren Gewässern  schwimmen nur noch die kleinen Kalkinselchen, motu genannt.

So ist es kein Wunder, dass sich die Gesellschaftsinseln zu touristischen Hochburgen entwickelten. 

Tahiti: Dieser Inselname wird häufig synonym für den gesamten Inselstaat verwendet. Dabei ist Tahiti zwar die Hauptinsel Französisch-Polynesiens, aber eben nur eine unter 118 Inseln.

Etwas mehr als 1000 km2 groß, besteht Tahiti aus Tahiti Nui (zu deutsch Groß-Tahiti mit der quirtigen Hauptstadt Pape'ete und dem internationalen Flughafen Faa'a sowie aus dem wesentlich ursprünglicheren Tahiti, dem sogenannten Klein-Tahiti.

Die meisten Besucher nutzen die Insel lediglich ais Sprungbrett für ihre Weiterreise zu anderen Eilanden des Landes.

Es gibt viel sehr viel zu entdecken auf diser Insel. Ein Aufenthalt lädt ein zum erforschen wunderschöner Wälder und traumhaften Landschaften. Diese Insel gilt als Paradies nicht nur für Taucher aus aller Welt und natürlich als magischer Ort der relaxten Entspannung, an dem so viele bekannte Filmstars und Musiker sowie berühmte Persönlichkeiten ihre kreativen Schwerpunkt einlegen.

Wir sind Ihr Reisespezialist für einen wunderbaren Urlaub auf eine der mit Abstand schönsten Inseln unseres Planeten mit den herrlichsten Lagunen der Südsee: Ihr nächster bora-bora Urlaub!

Bitte nehmen Sie für weitere Infos und Angebote Kontakt (per Mail oder telefonisch) mit einem unserer erfahrenen Reiseberater auf. Wir freuen uns über Ihren Anruf.

 

bora-bora urlaub

Sie benötigen wegen der einzelnen Zwischenlandungen auf Ihrere Urlaubsreise einen gültigen Ausweis oder Pass, der noch mindestens sechs Monate nach der Rückreise gültig ist.

Beachten Sie bitte: Auch bei den avisierten Zwischenlandungen in den Vereinigten Staaten (häufigste Flugroute wegen der kürzeren Flugzeiten) müssen Sie vor der Abreise das Ablaufdatum Ihres Ausweises / Passes unbedingt überprüfen.
Sollte es sich um einen maschinenlesbaren Ausweis / Pass handeln, der zwischen den Jahren 2001 und 2005 ausgestellt wurde, so benötigen Sie in diesem Fall kein Visum. Ist Ihr Ausweis oder Reisepass älter oder neuer, müssen Sie beim amerikanischen Konsulat ein sogenanntes Transitvisum beantragen.

Weiter detallierte Informationen zum Thema

 
  • Home