Reisefinder
Samoa
Samoa
Upolu (c) Kirkland
Upolu (c) Kirkland
Feuertanz
Feuertanz
Traumstrand in Samoa
Traumstrand in Samoa
Open Fale (c) Kirkland
Open Fale (c) Kirkland
Wasserfall (c) Kirkland
Wasserfall (c) Kirkland
Auslegerkanu
Auslegerkanu
Kirche in Samoa
Kirche in Samoa

Samoa

Upolu (c) Kirkland

Feuertanz

Traumstrand in Samoa

Open Fale (c) Kirkland

Wasserfall (c) Kirkland

Auslegerkanu

Kirche in Samoa

Samoa

Lebendige, polynesische Kultur

Samoa ist ein Bild von natürlicher Schönheit. Insgesamt 14 Inseln liegen im Samoa-Archipel, die westlichen zählen zu Samoa (früher Westsamoa). Die größeren Inseln Upolu und Savaii sowie die kleinen, vorgelagerten Inselchen laden ein, von Ihnen entdeckt zu werden. Die mit Regenwald bedeckten Vulkanberge reichen bis hinunter zur Küste mit den weißen Sandstränden. Diese reihen sich auf Upolu wie eine Perlenkette aneinander. Grüne Täler und Flüsse suchen sich ihren Weg durch den dichten Regenwald bis zum Ozean. Samoa hält viele Naturschauspiele für Sie bereit und hat auch kulturell einiges zu bieten: Die meisten Samoaner wohnen nach wie vor in kleinen Dörfern. Sie leben ihre Traditionen. Tauchen Sie ein in die lebendige, polynesische Welt der Samoaner. Talofa ma afio mai - Hallo und herzlich willkommen!
Bevölkerung
Etwa 238.000 Einwohner verteilen sich auf 14 Inseln. Die Samoaner sind noch traditionelle Polynesier und das tägliche Leben (Faa Samoa) ist gestützt auf drei Säulen: Den Matai (Häuptling), Aiga (die große Familie) und die Kirche.
Einreise
Für Besucher aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ist bei einem Aufenthalt von bis zu 60 Tagen ein Reisepass mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten über Ausreise hinaus sowie ein Weiterflugticket erforderlich.
Trinkgeld
Trinkgeld ist nicht üblich in Samoa. Für besondere Leistungen dürfen Sie gerne Trinkgeld geben.
Gesundheit
Es sind keine Impfungen erforderlich. In Apia befinden sich ein National- und ein Privatkrankenhaus. Arztservice gibt es auch auf den anderen Inseln.
Klima und Reisezeit
Samoa liegt in den Tropen. In der Regenzeit von November bis April ist es feuchter und heißer mit kurzen, heftigen Niederschlägen. Die beste Reisezeit ist von Mai bis Oktober, in der es weniger regnet und die Temperaturen durch den ständig wehenden Südwestwind angenehmer sind. Durchschnittstemperatur: 29° C, an der Küste leicht kühler.
Ortszeit
Samoa ist Mitteleuropa um 12 (im Sommer 11) Stunden voraus.
Sprache
Samoa hat eine einheitliche Sprache, Samoanisch. Daneben ist Englisch Amts- und Umgangssprache.
Währung und Zahlungsmittel
1 Tala = 100 Seni = ca. EUR 0,40 bzw. CHF 0,50. Kreditkarten werden in Hotels, Restaurants und Geschäften akzeptiert. Reiseschecks werden in Banken und Hotels umgetauscht. Geldautomaten finden Sie am Flughafen, in Apia und auf Savaii.
Open Fale
In Samoa können Sie noch auf traditionelle Weise in den sogenannten Open Fale (offenen Bungalows) übernachten. Viele Samoaner in den Dörfern leben auch heutzutage noch in Open Fale.
Strand-/Landnutzung
Die Stämme und Familien in Samoa erheben u.U. eine Landnutzungsgebühr, wenn Sie ihr Gebiet betreten oder befahren. Diese kommt den Dörfern oder dem infrastrukturellen Ausbau zugute.
Meet & Greet
Bei jeder Buchung wird eine Meet-&-Greet-Gebühr berechnet.
 
  • Home