Preisrechner
Reisefinder
Reisedaten
2017
03.11. / 10.11. /
 
2018
02.02. / 02.03. / 07.09. / 05.10. / 02.11. / 16.11.
 
2019
01.02.* / 02.03.*
 
Kapstadt und der Tafelberg
Grandiose Tierbegegnungen
Am Blyde River Canyon
Brücke über den Storms River
Pirschfahrt in der Dämmerung
Geparden
Besuch am Boulders Beach
Den Tafelberg im Blick
Zebras im Krüger Nationalpark
Bierverköstigung im Zulu Dorf
Farbenfrohe Waren auf einem Markt
Knysna Lagune
Stürmische Küste an der Garden Route
V&A Waterfront und der Tafelberg
Unterwegs im Busch
Nashornfamilie im Krüger Nationalpark
Südafrikanische Fröhlichkeit
Kap der Guten Hoffnung
Abendstimmung in Kapstadt
Sefapane Lodge
Pinguine am Boulder´s Beach
Tänzer im Zulu Dorf
Im Bo-Kaap Viertel
Tafelberg und die 12 Apostel

Kapstadt und der Tafelberg

Grandiose Tierbegegnungen

Am Blyde River Canyon

Brücke über den Storms River

Pirschfahrt in der Dämmerung

Geparden

Besuch am Boulders Beach

Den Tafelberg im Blick

Zebras im Krüger Nationalpark

Bierverköstigung im Zulu Dorf

Farbenfrohe Waren auf einem Markt

Knysna Lagune

Stürmische Küste an der Garden Route

V&A Waterfront und der Tafelberg

Unterwegs im Busch

Nashornfamilie im Krüger Nationalpark

Südafrikanische Fröhlichkeit

Kap der Guten Hoffnung

Abendstimmung in Kapstadt

Sefapane Lodge

Pinguine am Boulder´s Beach

Tänzer im Zulu Dorf

Im Bo-Kaap Viertel

Tafelberg und die 12 Apostel

Faszination Südafrika

16 Tage Flug- und Erlebnisreise durch Südafrika inkl. Flüge mit SAA ab/bis Frankfurt oder München

Reisedaten
2017
03.11. / 10.11. /
 
2018
02.02. / 02.03. / 07.09. / 05.10. / 02.11. / 16.11.
 
2019
01.02.* / 02.03.*
 
Auf einen Blick
• 16 Tage Erlebnisreise ab Kapstadt bis Johannesburg
• inklusive internationaler Langstreckenflüge mit South African Airways (SAA)
• min. 2, max. 12 Personen
• deutschsprechende Reiseleitung

Tiefe Canyons und steilaufragende Berge, weiße Sandstrände und trockene Savannen, tierreiche Reservate und Städte, in denen das Leben pulsiert - das alles bietet Ihnen diese Reise nach Südafrika! Erleben Sie die faszinierende Tier- und Pflanzenwelt, außergewöhnliche Naturschönheiten und liebenswerte Menschen! Bei dieser Kleingruppenreise auf besonderer Route, inklusive Swaziland, wohnen Sie in ausgesuchten Mittelklasse-Hotels und Lodges. Sie fliegen mit modernsten Linienmaschinen der South African Airways (SAA), Mitglied der Star Alliance. Kommen Sie mit auf eine einzigartige Weltreise in einem Land, kommen Sie mit nach Südafrika!
Reiseprogramm
(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Deutschland – Johannesburg (A an Bord).
Nachtflug mit SAA von Frankfurt oder München nonstop nach Johannesburg mit maximal einer Stunde Zeitverschiebung.
2. Tag
Johannesburg - Kapstadt (F an Bord).
Kurzer Weiterflug ans Kap der Guten Hoffnung, nach Kapstadt. Nach der Ankunft am Internationalen Flughafen Transfer nach Kapstadt für eine geführte Stadtrundfahrt. Sollte das Wetter es erlauben, Auffahrt auf den Tafelberg (wetterabhängig und daher nicht eingeschlossen). Während der Stadtrundfahrt besuchen Sie das älteste Gebäude des Landes, das Castle of Good Hope. Nachmittag zur freien Verfügung.
3 Ü: Townhouse Hotel o.ä.
3. Tag
Kapstadt (F).
Heute erkunden Sie die Kaphalbinsel. Die Fahrt beginnt in Hout Bay mit einer Besichtigung des Hafens und geht dann weiter entlang der Küste über den Chapman´s Peak Drive (falls geöffnet), welcher für spektakuläre Ausblicke auf den Atlantik bekannt ist. Sie erreichen das Naturreservat am Kap der Guten Hoffnung und genießen einen atemberaubenden Blick auf das wellenumtoste Kap. In Simon´s Town besuchen Sie am Boulders Beach die Pinguinkolonie. Via Fishhoek und Muizenberg geht es wieder landeinwärts, den Abschluss des Tages bildet ein Spaziergang durch den Botanischen Garten von Kirstenbosch, bekannt für seine prächtigen Proteen Anlagen (jahreszeitenabhängig).
4. Tag
Kapstadt (F).
Heute erwartet Sie ein ganztägiger Ausflug in die bekannte Weinregion. Sie gelangen in das Herz der Weinregion und kommen vorbei an eindrucksvollen Bergketten, Weinbergen und ländlichen, kapholländischen Siedlungen. Bummeln Sie durch das historische Zentrum von Stellenbosch, der zweitältesten Stadt des Landes. Eine Kellerführung und Weinverkostung dürfen bei diesem Ausflug nicht fehlen.
5. Tag
Kapstadt - Oudtshoorn (F/M).
Entlang der bekannten Route 62 und durch die halbwüstenartige Kleine Karoo geht es nach Oudtshoorn, dem Zentrum der Straußenzucht und als Hauptstadt der Federn bekannt. Mittagessen auf einer Straußenfarm mit anschließender Farmbesichtigung während der Sie viel Interessantes über diesen großen, flugunfähigen Vogel erfahren. Am späten Nachmittag kurze Stadtbesichtigung.
Ü: De Zeekoe Guesthouse o.ä.
6. Tag
Oudtshoorn - Knysna (F).
Am Morgen besichtigen Sie die Cango Tropfsteinhöhlen und verlassen Oudtshoorn über den majestätischen Outeniqua Pass nach George, dem Zentrum der Garden Route. Weiterfahrt via Wilderness nach Knysna, nachmittags Bootsfahrt auf der Knysna Lagune.
Ü: Graywood Hotel o.ä.
7. Tag
Knysna - Port Elizabeth - Durban (F).
Nach dem Frühstück geht es weiter auf der letzten Etappe der Garden Route zu dem wundervollen Tsitsikamma Nationalpark. Genießen Sie einen Spaziergang über die Hängebrücke, die die Schlucht des Storm Rivers überspannt. In Port Elizabeth orientierende Stadtrundfahrt, anschließend gegen ca. 15.30 Uhr Flug nach Durban. In Durban kurze Fahrt zum Hotel, das direkt an der Golden Mile liegt.
Ü: Balmoral Hotel o.ä.
8. Tag
Durban - Zululand (F/A).
Zunächst steht eine Stadtrundfahrt auf dem Programm, auf welcher Sie die kulturellen und historischen Kontraste der Stadt kennenlernen. Besuchen Sie den Indischen Markt und den Botanischen Garten. Entlang der North Coast, vorbei an unzähligen Zuckerrohrfeldern und durch das Zululand geht es Richtung Mkuze in das Ghost Mountain Inn. Am späten Nachmittag Besuch eines Zulu Dorfes, wo Sie vieles über die Traditionen der Zulus erfahren werden.
2 Ü: Ghost Mountain Inn o.ä.
9. Tag
Zululand (F/A).
Vormittag zur freien Verfügung. Am Nachmittag unternehmen Sie mit sachkundigem Wildhüter eine Pirschfahrt im offenen Safari-Fahrzeug im Mkuze Wildreservat. Mit etwas Glück können Sie zahlreiche Tiere beobachten. Rückkehr in das Hotel zum gemeinsamen Abendessen auf der herrlichen Terrasse (wetterabhängig).
10. Tag
Zululand - Swaziland (F).
Am Morgen überqueren Sie die Grenze zum Königreich Swaziland. Dieses winzige Bergreich beheimatet viele längst vergessene Traditionen und Kulturen und bietet eine wundervolle Landschaft und Attraktionen. Die Fahrt führt zunächst nach Big Bend, wo Sie die Swazi Candle Factory besuchen und weiter in die Hauptstadt Mbabane mit einem Bummel über den Handwerkermarkt.
Ü: Mountain Inn Hotel o.ä.
11. Tag
Swaziland - Hazyview (F).
Weiter führt die Reise durch Swaziland, unterwegs Besuch der Ngwenya Glasfabrik. Bei Jeppe’s Reef verlassen Sie das Königreich und gelangen zurück in die Republik Südafrika. In Hazyview steht Ihnen der Nachmittag zur freien Verfügung.
Ü: Numbi Hotel o.ä.
12. Tag
Hazyview - Panorama Route - Krüger NP (F/A).
Heute erkunden Sie die Schönheiten und zahlreichen Sehenswürdigkeiten entlang der Panorama Route. Der erste Stopp gilt den Wasserfällen und den Mac Mac Pools. Bei God´s Window genießen Sie eine herrliche Aussicht auf das tiefer liegende Lowveld. Der spektakulärste Abschnitt dieser Strecke ist jedoch der Blyde River Canyon. Von zahlreichen gut positionierten Aussichtspunkten hat man einen atemberaubenden Blick auf die 26 km lange Schlucht. Sie besuchen Bourke´s Luck Potholes und den Aussichtspunkt Three Rondavels bevor Sie am späten Nachmittag auf der Sefapane Lodge, vor den Toren des Krüger Nationalparkes eintreffen.
3 Ü: Sefapane Lodge o.ä.
13. Tag
Krüger Nationalpark (F).
Zeitig brechen Sie auf zu einer ganztägigen Pirschfahrt im Rundreisen-Fahrzeug durch den Krüger Nationalpark (kein offenes Safari-Fahrzeug). Der Park wurde bereits 1898 von dem damaligen Burenpräsidenten Paul Kruger gegründet. Sie werden zahlreiche Tiere beobachten können, vielleicht auch die Big Five. Halten Sie also die Kamera schussbereit! Im Laufe des Nachmittags Rückkehr zur Lodge.
14. Tag
Krüger Nationalpark (F/A).
Erleben Sie das Erwachen des afrikanischen Busches auf einer morgendlichen Fluss-Safari entlang der Bänke des Olifant Flusses. Während Sie träge Nilpferde und furchteinflößende Krokodile beobachten genießen Sie ein kleines Frühstück. Die Mittagszeit können Sie ganz entspannt am Pool der Lodge verbringen. Am Nachmittag erwartet Sie ein besonderer Höhepunkt: Sie fahren mit einem offenen Safari-Fahrzeug auf das private Gelände der Sefapane River Lodge. Zum Sonnenuntergang legen Sie einen Stopp mitten in der Wildnis ein und zelebrieren bei einem kühlen Getränk den Untergang der Sonne. Nach Einbruch der Dunkelheit geht die Pirschfahrt unter Zuhilfenahme von Suchscheinwerfern zurück zur Lodge. Dort genießen Sie, als krönenden Abschluss einer wunderbaren Reise, das Abendessen, ein typisch südafrikanisches Braai, unter dem Sternenhimmel.
15. Tag
Krüger NP - Pretoria - Johannesburg (F).
Nach einem gemütlichen Frühstück fahren Sie nach Pretoria, der Regierungshauptstadt Südafrikas und machen dort eine orientierende Stadtrundfahrt. Anschließend Fahrt zum Internationalen Flughafen von Johannesburg und Flug mit SAA nach Frankfurt oder München.
16. Tag
Deutschland (F an Bord).
Sie erreichen Frankfurt bzw. München am frühen Morgen. Weiterreise zu Ihrem Heimatort erfolgt in eigener Regie.
Leistungen
• Linienflüge mit SAA in der Economy Class ab/bis Frankfurt oder München; Flug- und Luftverkehrssteuern und Treibstoffzuschläge (EUR 410 - Stand: 01.08.17, Änderungen vorbehalten); Inlandsflug Port Elizabeth - Durban
• Fahrt im Fahrzeug mit Klimaanlage der Gruppengröße entsprechend
• Übernachtungen in guten, ausgesuchten Mittelklasseunterkünften
• Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, A=Abendessen)
• sämtliche Nationalparkgebühren und Entgelder für folgende Aktivitäten/Sehenswürdigkeiten: Castle of Good Hope, Pinguinkolonie, Kap der Guten Hoffnung, Botanischer Garten, Weintour mit Kellerführung & Weinprobe, Führung Straußenfarm, Cango Tropfsteinhöhlen, Bootsfahrt Knysna, Kulturveranstaltung & Pirschfahrt Ghost Mountain Inn, Panorama Route, Pirsch- und Bootsfahrt auf Sefapane
• Stadtrundrundfahrt Kapstadt, Port Elizabeth, Durban & Pretoria
• deutschsprechende lokale Reiseleitung
Nicht eingeschlossen
persönliche Ausgaben wie Getränke; Trinkgelder und sonstige nicht erwähnte Mahlzeiten und optionale Ausflüge.
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 2, max. 12 Personen.
Hinweise
* vorbehaltlich Preisänderung
Die aufgeführten Reisepreise basieren auf der günstigsten Flug-Buchungsklasse; bei Nichtverfügbarkeit können gegen Aufpreis andere Klassen reserviert werden.
Diese Reise kann auch als Privatreise gebucht werden, Preise auf Anfrage.
Stornobedingungen
Vor Reiseantritt bis 31 Tage und ab 10 Tage siehe ARB; abweichend 30-11 Tage 50%.

Preis pro Person in € bei Belegung mit Pers.

12
01.11.2017 - 31.01.20184.4203.986
01.02.2018 - 31.08.20184.3863.995
01.09.2018 - 31.12.20184.5064.115
01.01.2019 - 31.03.20194.7634.329
Optionale Zuschläge
Zug zum Flug 2. Klasse innerdeutsch p.P.40
 
  • Home