Preisrechner
Reisefinder
Reisedaten
täglich
 
Reiseverlauf
Panoramaansicht des Kilimanjaro
Kilimanjaro - Uhuru Peak
Blick vom Dach Afrikas
Kilimanjaro
Kilimanjaro - Gipfel
Kilimanjaro
Kilimanjaro - Zebra Rocks
Kilimanjaro Trekker
Gipfel im Sonnenuntergang

Reiseverlauf

Panoramaansicht des Kilimanjaro

Kilimanjaro - Uhuru Peak

Blick vom Dach Afrikas

Kilimanjaro

Kilimanjaro - Gipfel

Kilimanjaro

Kilimanjaro - Zebra Rocks

Kilimanjaro Trekker

Gipfel im Sonnenuntergang

Marangu Route

7 Tage Kilimanjaro Trekking via Marangu Route

Reisedaten
täglich
 
Auf einen Blick
• 7 Tage Trekkingreise mit Gipfelbesteigung
• ab/bis Kilimanjaro Airport
• Übernachtung in Hütten

Was aus der Ferne aussieht wie ein gigantischer Monolith, entpuppt sich beim Näherkommen als ein ganzes Bergmassiv. Mythen und Legenden ranken sich um die drei (ehemaligen) Hauptgipfel des Kilimanjaro – die drei ungleichen Brüder Kibo, Mawenzi und Shira, die von gewaltigen Kräften aus dem Inneren der Erde geformt wurden. Nehmen Sie die Herausforderung an und bringen Sie Ihren Körper auf Touren, denn hier am Kilimanjaro zählen vor allem Ausdauer, Willenskraft, Trittsicherheit und langer Atem.
Reiseprogramm
(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Kilimanjaro Flughafen - Moshi.
Abholung am Kilimanjaro Flughafen und Transfer nach Moshi.
Ü: Aishi Machame Hotel.
2. Tag
Moshi - Mandara Hütten (F/M/A).
Nicht benötigtes Gepäck wird in der Lodge deponiert. Fahrt zum Marangu Gate (1.860 m), wo Sie die Träger treffen. Die erste Etappe zu den Mandara Hütten (2.700 m) führt durch den Regenwaldgürtel.
Ü: Mandara Hütten.
3. Tag
Mandara Hütten - Horombo Hütten (F/M/A).
Sie wandern durch sumpfiges Hochmoorgebiet bis auf 3.720 m. Der Weg ist leicht ansteigend.
Ü: Horombo Hütten.
4. Tag
Horombo Hütten - Kibo Hütte (F/M/A).
Als langgezogener, gleichmäßiger Anstieg führt der Weg über eine karge Hochebene und an der letzten Wasserstelle vorbei zur Kibo Hütte (4.700 m).
Ü: Kibo Hütte.
5. Tag
Kibo Hütte - Uhuru-Peak - Horombo Hütten (F/M/A).
Gegen ein Uhr morgens brechen Sie zum Gipfelsturm auf. Das erste Ziel ist es, den Gillman’s Point (5.685 m) in etwa zum Sonnenaufgang zu erreichen. Dort haben Sie einen langen, steilen Aufstieg hinter sich, der einen starken Willen erfordert. Weiter geht es um den Kibo-Krater herum zum Uhuru Peak auf 5.895 m, dem höchsten Punkt Afrikas! Anschließend erfolgt der Abstieg zu den Horombo Hütten.
Ü: Horombo Hütten.
6. Tag
Horombo Hütten - Moshi (F/M).
Fast schon gemütlicher Abstieg durch die Moorlandschaft. Am Tor des Nationalparks erwartet Sie ein Transferfahrzeug, das Sie zurück nach Moshi bringt.
Ü: Aishi Machame Hotel.
7. Tag
Moshi - Kilimanjaro Flughafen (F).
Nach dem Frühstück Transfer zum Kilimanjaro Flughafen.
Leistungen
Fahrten im privaten Fahrzeug; Transfers lt. Programm; Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren; Bergrettungsgebühr; englischsprechender Bergführer, Koch, Trägermannschaft; Übernachtung in Mehrbetthütten; Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen).
Nicht eingeschlossen
Getränke; persönliche Ausgaben; Trinkgelder (250-300 USD p.P.), Schlafsack.
Hinweise
Am Kilimanjaro: Übernachtung in Mehrbettunterkünften.
Zusätzliche Akklimatisierungsnacht gegen Aufpreis möglich.
Stornobedingungen
s.S. 245

Preis pro Person in € bei Belegung mit Pers.

123
01.11.2017 - 15.12.20182.0771.7051.673
 
  • Home