Preisrechner
Reisefinder
Im Stirling Range Nationalpark
Im Stirling Range Nationalpark
Im Leeuwin-Naturaliste Nationalpark
Im Leeuwin-Naturaliste Nationalpark
Baumriesen im Karri Valley
Baumriesen im Karri Valley
Banksia Campingplatz
Banksia Campingplatz
Bluff Knoll, Stirling Range Nationalpark
Bluff Knoll, Stirling Range Nationalpark
Bicentennial Tree
Bicentennial Tree

Im Stirling Range Nationalpark

Im Leeuwin-Naturaliste Nationalpark

Baumriesen im Karri Valley

Banksia Campingplatz

Bluff Knoll, Stirling Range Nationalpark

Bicentennial Tree

Die besten Camping Erlebnisse im Südwesten

Entdecken Sie eine der artenreichsten Regionen der Erde, wo Sie erstklassige Weine, Delikatessen, tolle Surfspots, außergewöhnliche Wanderwege und unberührte Strände finden. Beobachten Sie Wale, erkunden Sie uralte Höhlen und spazieren Sie durch große Wälder mit riesigen Eukalyptusbäumen.
Leeuwin-Naturaliste Nationalpark
Der Leeuwin-Naturaliste Nationalpark ist einer der landschaftlich schönsten Nationalparks Westaustraliens mit schroffen Steilklippen, ausgewaschenen Granitfelsen und unberührten Stränden an der Küste sowie eindrucksvollen Eukalyptuswäldern und versteckten Kalksteinhöhlen im Landesinnern. Wer am Contos Field Campground mitten im Nationalpark übernachtet, wacht zum Klang der Brandung am Strand auf und kann direkt vom Campingplatz aus loswandern. Der Campingplatz liegt direkt neben der Lake Cave und nur zwei Kilometer vom bekannten Surfstrand Conto Springs entfernt. Ein weiterer schöner Campingplatz im Nationalpark ist der Boranup Campground, der inmitten des riesigen Karri-Waldes unweit von Margaret River liegt.
D'Entrecasteaux Nationalpark
Eine ungebändigte Wildnis von unvergleichlicher Naturschönheit, von hoch aufragenden Küstenklippen und weitreichenden Meeresblicken bis hin zu wilden Karri-Wäldern und erhabenen Sanddünen, finden Besucher im D’Entrecasteaux Nationalpark zwischen Augusta und Walpole. Im Nationalpark gibt es insgesamt fünf Campingplätze, von denen die meisten nur mit einem Allradfahrzeug erreichbar sind. Besonders schön sind die Camps Crystal Springs wegen seiner Ausstattung inklusive Toiletten, Grillstellen und Picknickplätzen sowie Banksia wegen seiner Lage direkt an der Küste. Crystal Springs ist mit einem 2WD Fahrzeug erreichbar, das Banksia Camp erreicht man nur mit einem Allradcamper oder Wagen. Windy Harbour ist ein weiterer schöner Campingplatz, der zudem von Northcliffe aus mit einem 2WD Fahrzeug erreichbar ist.
Warren und Gloucester Nationalpark
Bei Pemberton trifft man im Gloucester und Warren Nationalpark auf die ältesten und größten Karri-Bäume der Region. Abenteuerlustige können einige dieser Baumriesen erklimmen, wie etwa den 61 Meter hohen Gloucester Tree oder den 75 Meter hohen Dave Evans Bicentennial Tree. Die Aussichtspunkte wurden früher von der Feuerwehr genutzt, um Waldbrände rechtzeitig lokalisieren zu können. Heute genießen Besucher die herrliche Aussicht. In den Wäldern gibt es zudem tolle Wanderwege, darunter ist auch der berühmte Fernwanderweg Bibbulmun Track. Im Warren Nationalpark gibt es auch zwei wunderschöne Campingplätze, direkt neben dem Warren River gelegen. Warren Campground verfügt über Feuerstellen und Toiletten, Drafty’s Campground hat sogar eine Gemeinschaftsküche für Camper.
Stirling Range Nationalpark
Eine zerklüftete, bergige Landschaft, in der sich Bluff Knoll, der höchste Gipfel im Südwesten, befindet: eine Traumlandschaft mit Wildblumen und ein Wunderland für Buschwanderungen und Bergsteigen. Der höchste Berg Westaustraliens ist auch gleichzeitig der einzige Ort des gesamten Bundesstaates, an dem tatsächlich Schnee fällt! Der Stirling Range Nationalpark ist Heimat von mehr als 100 Vogel- und 1.500 verschiedenen Pflanzenarten und verfügt über ein ausgezeichnetes Wanderwegenetz. Zwischen August und Oktober sind die Wildblumen in voller Blüte und besonders überwältigend. Im Nationalpark kann man unter Jarrah- und Marri-Bäumen auf dem Moingup Springs Zeltplatz übernachten, der über Toiletten sowie Grill- und Picknickplätze verfügt. Kleine Campervans können auf dem angrenzenden Parkplatz abgestellt werden, Wohnmobile sind allerdings nicht erlaubt. Etwas weiter nördlich kann man auch auf dem im Privatbesitz befindlichen Mt. Trio Bush Camping and Caravan Park übernachten.
 
  • Home