Preisrechner
Reisefinder
Reisedaten
täglich, außer Mittwoch
 
Reiseverlauf
Am Wave Rock
Goldmine Kalgoorlie
Landstraße in der Goldfields Region
Kängurus am Strand bei Esperance
Blick auf Esperance
Treetop Walk, Valley of the Giants
Unterwegs im Karri Valley
Karri Valley Resort
Unterwegs in der Weinregion um Margaret River
Weingut in Margaret River
Cape Leeuwin
Markt in Fremantle
Tree Top Walk, Valley of the Giants
Weinberge in Margaret River
Lucky Bay, Cape Le Grand Nationalpark
Am Conto Springs Beach
Quoin Head, Fitzgerald Nationalpark

Reiseverlauf

Am Wave Rock

Goldmine Kalgoorlie

Landstraße in der Goldfields Region

Kängurus am Strand bei Esperance

Blick auf Esperance

Treetop Walk, Valley of the Giants

Unterwegs im Karri Valley

Karri Valley Resort

Unterwegs in der Weinregion um Margaret River

Weingut in Margaret River

Cape Leeuwin

Markt in Fremantle

Tree Top Walk, Valley of the Giants

Weinberge in Margaret River

Lucky Bay, Cape Le Grand Nationalpark

Am Conto Springs Beach

Quoin Head, Fitzgerald Nationalpark

Charmanter Südwesten

13 Tage Mietwagenrundreise ab/bis Perth

Reisedaten
täglich, außer Mittwoch
 
Auf einen Blick
• 13 Tage Tour für Selbstfahrer ab/bis Perth
• Ideal für Naturfreunde und Genießer
• Höhepunkte u.a. Wave Rock, Cape Le Grand NP, Karri-Baumriesen, Margaret River

Der Südwesten Australiens überrascht mit vielen Naturschönheiten. Die Reise führt zunächst in das Landesinnere zum einzigartigen Wave Rock. In Kalgoorlie stoßen Sie dann auf historische Goldgräberorte und modernste Schürfstätten. Von Esperance aus folgen Sie der dramatisch schönen Küste bis in den äußersten Südwesten zu riesigen Karri-Bäumen, spektakulären Stränden, malerischen Landschaften und Weingütern.
Reiseprogramm
(Änderungen vorbehalten)
1. Tag
Perth - Hyden (ca. 350 km).
Am Morgen Übernahme des Mietwagens im Stadtbüro und Abfahrt aus Perth. Ein erster lohnenswerter Stopp ist der um 1830 gegründete Ort York im fruchtbaren Avon Valley. Durch weitflächiges Farmland gelangen Sie zum Wave Rock. Die ca. 100 Meter lange und 15 Meter hohe Felswand in Form einer riesigen Welle liegt etwas außerhalb des Ortes Hyden.
Ü: Wave Rock Hotel.
2. Tag
Hyden - Kalgoorlie (ca. 535 km).
Sie reisen in das Herz der Goldfield-Region. Mit dem PKW empfiehlt sich die längere, aber durchgehend geteerte Route über Bruce Rock und Merredin. Tagesziel ist Kalgoorlie. Die Stadt entstand, nachdem 1893 hier die ersten Goldfunde gemacht wurden.
2 Ü: Hospitality Inn.
3. Tag
Kalgoorlie.
Das Erbe der Bergwerkspioniere steht im Gegensatz zur modernen Technik des Bergbaus. Gelegenheit zum Besuch eines Schaubergwerks und eines historischen Museums. Aber auch ein Bummel über die breite Hannan Street mit ihren prachtvollen öffentlichen und privaten Gebäuden aus der Zeit der Jahrhundertwende sollte eingeplant werden. Hier ist heute noch die Bedeutung und das Selbstbewusstsein der damals 30.000 Einwohner und fast 100 Hotels zählenden Stadt spürbar.
4. Tag
Kalgoorlie - Esperance (ca. 400 km).
Über Kambalda und Norseman, vorbei an den nahen Salzseen Lake Cowan und Lake Dundas, fahren Sie nach Esperance, wo Sie eine spektakuläre Küstenlandschaft und ein reges Tierleben erwartet. Gelegenheit zur Erkundung der schneeweißen Strände mit hoch aufragenden Granitfelsen und türkisfarbenem Wasser. Sehr lohnend auch der Ausflug in den gut 50 km entfernten Cape Le Grand Nationalpark.
2 Ü: B&B by the Sea.
5. Tag
Esperance (F).
Die Region von Esperance ist zur Region mit den schönsten Stränden Australiens gewählt worden. Die halbtägige Cape Le Grand Tour von Esperance Eco Discovery Tours ist hier ein echtes Must Do und steht auf dem heutigen Programm. Sie werden bis zu 50 Kilometer direkt auf den Stränden im Cape Le Grand Nationalpark zurücklegen, einen 46 Meter hohen Felsen (mit dem Auto) erklettern, können das Baden im Meer genießen und einen Adrenalinrausch beim Sandboarding erleben. Die Tour beinhaltet Transfers ab/bis Esperance Hotel, Nationalparkgebühren und eine Kaffee-/Teepause.
6. Tag
Esperance - Albany (ca. 490 km; F).
Sie folgen dem South Coast Highway vorbei am Stokes Nationalpark zunächst bis Ravensthorpe. Zur Wildblüte im September lohnt ein Besuch der Wildflower Show. Kurz nach der Stadt passieren Sie den Fitzgerald River Nationalpark, den 4 Flüsse auf ihrem Weg zum Südlichen Ozean durchqueren. Tagesziel ist Albany, die älteste von Europäern gegründete Siedlung Westaustraliens.
2 Ü: The Beach House at Bayside.
7. Tag
Albany (F).
Natural Bridge, The Gap und ein erstklassiges Walfang-Museum sind die Hauptattraktionen von Albany. Im Hinterland bietet die dramatische Kulisse der Stirling Ranges und des Porongurup Nationalparks herrliche Ausblicke.
8. Tag
Albany - Denmark - Pemberton (ca. 240 km; F).
Im beliebten Ferienort Denmark lohnt sich eine Fahrt auf dem Knoll Drive, der durch eine Panoramalandschaft führt. Besuchen Sie auch den William Bay Nationalpark mit seinen herrlichen Stränden (Badesachen nicht vergessen). Im Valley of the Giants nahe Walpole spazieren Sie auf dem Tree Top Walk in luftiger Höhe durch die Baumkronen der riesigen Karri-Bäume. Diese beeindruckenden Baumriesen säumen später im Shannon Nationalpark auch die Straße.
2 Ü: Karri Valley Resort.
9. Tag
Pemberton.
Die kleine Ortschaft Pemberton ist vor allem für ihre hohen Karri-Bäume bekannt. Der Gloucester Tree ist ein riesiges Exemplar, das von Schwindelfreien über in den Baumstamm eingeschlagene Eisenstangen erklommen werden kann. Auf der über 60 Meter hohen Plattform werden Sie mit einer tollen Aussicht belohnt. Im Warren Nationalpark können Sie den Dave Evans Bicentennial Tree erklettern; von der Spitze kann man sogar die Sanddünen des D’Entrecasteaux National Park sehen. Lohnend ist auch eine Fahrt entlang der Channybearup Road, die 6 km außerhalb von Pemberton beginnt.
10. Tag
Pemberton - Margaret River (ca. 170 km).
Heute geht es weiter in die Margaret River Region. Sehenswert und einen Umweg wert ist der Besuch des Cape Leeuwin bei Augusta im Süden der Region, an der Flinders Bay. Anschließend fahren Sie über die berühmte Caves Road nach Margaret River, wo Sie für die kommenden Nächte in einem Bed & Breakfast wohnen.
3 Ü: Rosewood Guesthouse.
11. Tag
Margaret River (F).
Gelegenheit, die edlen Weingüter und langen Sandstrände, das Cape Naturaliste sowie die versteckten Kalksteinhöhlen des Leeuwin-Naturaliste Nationalparks zu erkunden.
12. Tag
Margaret River - Dunsborough - Margaret River (F).
Fahrt nach Dunsborough, um mit dem Aborigine Josh von Koomal Dreaming mehr über die Aborigine-Gebiete Wadandi und Bibbulman zu erfahren. Mit seinen Touren versucht er Kultur, Traditionen und Glauben der Ureinwohner seinen Gästen nahezubringen. Die Tour nennt sich Aboriginal Food, Culture, Cave & Didgeridoo Tour. Besonders interessant ist die Begehung der Ngili Cave in Yallingup. Sie erfahren mehr über die Traumzeit der hiesigen Aborigines und können den Klängen des Didgeridoos lauschen. Anschließend Rückfahrt nach Margaret River.
13. Tag
Margaret River - Perth (ca. 280 km; F).
In Busselton führt ein Pier weit hinaus ins Meer und in Bunburry können Sie den Delfinen in der Koombana Bay einen Besuch abstatten. Die Gassen der Hafenstadt Fremantle laden zu einem Bummel ein - besonders beliebt sind hier die Cafés und Läden am “Cappuccino Strip”, das interessante Western Australia Maritime Museum oder das Fremantle Arts Centre. Anschließend Rückfahrt nach Perth, wo die Reise mit der Abgabe des Mietwagens endet.
Leistungen
Übernachtungen in den genannten oder vergleichbaren Hotels (2-4 Sterne); Verpflegung lt. Programm (F=Frühstück); Hertz Mietwagen je nach Kategorie inkl. unbegrenzter Freikilometer, örtliche Steuern, Max Cover-Fahrzeugversicherung (Hertz Mietbedingungen online oder im Hauptkatalog Australien Seite 54), Kfz-Reise-Haftpflichtversicherung durch HanseMerkur (zusätzliche Deckung max. 1 Mio. Euro); detaillierter Reiseverlauf (in Englisch) und Informationen vor Ort; geführte Halbtagestour am 5. Tag und geführte Tagestour am 12. Tag.
Nicht eingeschlossen
Benzin, Mahlzeiten, Eintrittsgelder, Ausflüge, Nationalparkgebühren, persönliche Ausgaben und Trinkgelder.
Teilnehmer
Bis 4 Wochen vor Reisebeginn zu erreichende Mindestteilnehmerzahl: 4, max. 6 Personen (Halbtagestour 5. Tag) & 4, max. 30 Personen (Tagestour 12. Tag).
Hinweise
Beste Reisezeit: März-April & September-Dezember. 3 gemeinsam reisende Pers. wohnen teilweise in Einzel- und Doppelzimmern; 4 gemeinsam reisende Personen teilen sich 1 Mietwagen und wohnen in 2 Doppelzimmern.
Mindestaufenthalte im Rosewood Guesthouse in den Zeiträumen: 29.-31.03.18, 01.-02.04.18, 22.-24.09.18, 26.12.18-02.01.19 & 25.-27.01.19 3 Nächte
Mindestaufenthalte im Beach House at Bayside im Zeitraum:
30.-31.03.19 3 Nächte
Das Beach House at Bayside ist zu folgenden Daten nicht buchbar: 24.-27.12.18 Alternatives Hotel auf Anfrage. Die Tagestour am 12. Tag findet am 25.12. sowie im Zeitraum 01.07.-31.08.18 nicht statt.
Stornobedingungen
Abweichend von den ARB vor Reiseantritt 3-0 Tage 90% (Halbtagestour 5. Tag), 16-0 Tage 90% (Tagestour 12. Tag).

Preis pro Person in € bei Belegung mit Pers.

1234
Hertz Kat. A (Economy)
01.12.2017 - 31.03.20182.4741.376--
01.04.2018 - 31.03.20192.5071.396--
Hertz Kat. H (Compact)
01.12.2017 - 31.03.20182.5281.4041.295-
01.04.2018 - 31.03.20192.5611.4241.390-
Hertz Kat. S (Standard)
01.12.2017 - 31.03.20182.5501.4151.3011.262
01.04.2018 - 31.03.20192.5831.4351.3981.285
Hertz Kat. G (Compact SUV)
01.12.2017 - 31.03.20182.5721.4251.3091.267
01.04.2018 - 31.03.20192.6051.4461.4041.290
Hertz Kat. E (Kombi)
01.12.2017 - 31.03.20182.7031.4911.3531.300
01.04.2018 - 31.03.20192.7351.5111.4481.322
 
  • Home