Mietwagen Rundreise 'Facettenreiches Ostkanada'

19 Übernachtungen in charmanten Boutique-Unterkünften inklusive Frühstück

LEISTUNGSUMFANG:

  • 19 Übernachtungen in charmanten Boutique-Unterkünften inklusive Frühstück
  • Mietwagen der gebuchten Kategorie inkl. unbegrenzter Freimeilen, Flughafengebühren, Vollversicherung, 2 Mio. EUR dt. Haftpflichtversicherung ohne Selbstbeteiligung, Steuern, 1. Tankfüllung und Zusatzfahrer über 25 Jahre
  • Bootsfahrt an die Niagarafälle an Tag 4
  • Whale Watching-Tour in Tadoussac an Tag 12
  • Fährpassage Baie Comeau – Matane für Passagiere und Mietwagen an Tag 13
  • Bootsausflug zur Insel Bonaventure an Tag 15
  • umfangreiches Unterlagenpaket mit Straßenkarten und Reiseführern
  • Reisesicherungsschein

REISEDATEN:

  • tägliche Abreise möglich
  • auch als Bus-Rundreise (ähnlicher Reiseverlauf) möglich

1. Tag

ANKUNFT TORONTO
Nach Ankunft in Toronto übernehmen Sie am Flughafen Ihren gebuchten Mietwagen und fahren zu Ihrem Hotel.

2. Tag

TORONTO
Heute haben Sie den ganzen Tag Zeit, um Toronto kennenzulernen. Bei einem Stadtrundgang können Sie z.B. Chinatown, Casa Loma, die Hafenanlagen und vieles mehr besichtigen. Eine Fahrt auf das Observationsdeck des CN-Towers (optional) rundet den Tag ab.

3. Tag

TORONTO – NIAGARA FALLS (ca. 130 km)
Nach nur 2 Stunden Fahrt erreichen Sie heute Niagara Falls. Auf dem Weg empfehlen wir Ihnen einen Stopp in Niagara-on-the-Lake, einem historischen Städtchen aus dem 19. Jahrhundert.

4. Tag

NIAGARA FALLS – HUNTSVILLE (ca. 330 km)
Heute früh nehmen Sie an einer Bootsfahrt mit der ‘Maid of the Mist‘ teil und werden die tosenden Wasserfälle hautnah erleben. Lassen Sie sich vom Anblick dieses Naturwunders fesseln und genießen Sie den Blick auf die Rainbow Bridge, die Kanada mit den USA verbindet. Anschließend führt Sie der Weg nach Huntsville, im Herzen der Muskoka-Region gelegen und dem Tor zum riesigen Algonquin Provincial Park.

5. Tag

ALGONQUIN PROVINCIAL PARK
Dieser Tag steht Ihnen zur Erkundung des Algonquin Provincial Parks zur Verfügung. Machen Sie eine Wanderung und mieten Sie sich für einige Stunden ein Kanu (optional). Mit etwas Glück erspähen Sie sogar einen Elch! Erholen Sie sich in der Natur und lassen Sie einfach die Seele baumeln. Abends Rückkehr nach Huntsville.

6. Tag

HUNTSVILLE – OTTAWA (ca. 350 km)
Die heutige Etappe führt Sie nach Ottawa, Kanadas Hauptstadt. Lassen Sie diese einmalige Landschaft mit traumhaft schönen Wäldern und bildschönen Seen auf sich wirken und genießen Sie die scheinbar noch so unberührte Natur. Ottawa bietet mit seinem britischen Flair viel Sehenswertes. Nachmittags bleibt Ihnen Zeit, um bspw. Parliament Hill, Byward Market und die Kathedrale von Notre Dame zu besuchen.

7. Tag

OTTAWA – MONT-TREMBLANT (ca. 200 km)
Heute geht es weiter durch wunderschöne Naturlandschaften bis nach Mont-Tremblant. Diese Gegend mit ihren kleinen Dörfern, Bergen und Seen ist sehr idyllisch.

8. Tag

MONT-TREMBLANT
Zu jeder Jahreszeit ist der Parc National du Mont-Tremblant ein beliebtes Erholungsgebiet bei Gästen aus aller Welt. Nutzen Sie diesen freien Tag und gehen Sie wandern, mieten sich ein Kanu oder ein Fahrrad (jeweils optional) und radeln Sie entlang des Linear Park, einer stillgelegten Eisenbahnstrecke.

9. Tag

MONT-TREMBLANT – QUEBEC CITY (ca. 360 km)
Entlang des wunderschönen Panoramas des St.-Lorenz-Stroms geht es für Sie heute auf reizvoller Strecke nach Quebec City – dem Herz des französischsprachigen Quebecs!

10. Tag

QUEBEC CITY
Bei einem Bummel durch die Altstadt von Quebec City wird es Ihnen ganz bestimmt nicht langweilig werden. Der obere Stadtteil begeistert vor allem mit seiner herrlichen Aussicht über den Fluss, dem Kloster der Ursulinen und der anglikanischen Kathedrale. Auch die malerischen Gassen im unteren Stadtteil laden zum Verweilen ein. Spazieren Sie auf der ‘Dufferin Terrace‘ entlang, wo sich im Sommer zahlreiche Straßenkünstler versammeln und genießen Sie das französische Flair, dass sich in der Architektur und in den zahlreichen Bistros und Straßencafés der Stadt wiederspiegelt.

11. Tag

QUEBEC CITY – TADOUSSAC (ca. 220 km)
Folgen Sie weiter dem mächtigen St.-Lorenz-Strom und erreichen Sie Tadoussac, einer kleinen Ortschaft am Saguenay-Fjord. Tadoussac gewährt Ihnen einen traumhaften Ausblick von den Klippen der Baie-des-Rochers.

12. Tag

TADOUSSAC
Diesen Tag sollten Sie unbedingt zu einer Walbeobachtungstour nutzen! In der Regel können hier u.a. Belugas und Blauwale beobachtet werden. Besuchen Sie auch das Marine Mammal Interpretive Centre, in dem viel Wissenswertes über die Wale erklärt wird. Außerdem gibt es in Tadoussac auch sehr schöne Wanderwege.

13. Tag

TADOUSSAC – MATANE (ca. 270 km)
Heute geht es weiter zur Gaspé-Halbinsel. In Baie-Comeau nehmen Sie die Fähre über den St.-Lorenz-Strom und erreichen schließlich Matane.

14. Tag

MATANE – PERCÉ (ca. 360 km)
Die Fahrt entlang der Küste ist äußerst spektakulär. Lassen Sie sich von der noch so unberührten, bewaldeten Landschaft, die sich Ihnen heute bietet, verzaubern. Je weiter Sie fahren, desto einsamer wird die Gegend.

15. Tag

PERCÉ
Der Percé-Felsen ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Kanadas. Hier sollten Sie unbedingt einen Bootsausflug zur Insel Bonaventure unternehmen. Auf dieser Insel gibt es einen schönen Wanderweg, der zu einem Brutplatz von mehr als 50000 Wasservögeln wie Papageientauchern und Tölpeln führt.

16. Tag

PERCÉ – RIVIÈRE-DU-LOUP (ca. 590 km)
Ihre Fahrt führt Sie am Südufer des St.-Lorenz-Stroms entlang und durch das malerische Matapédia Valley, bis Sie schließlich Rivière-du-Loup erreichen. Schlendern Sie abends noch ein wenig durch die Stadt und besichtigen Sie die katholische Kirche Saint-Patrice oder entdecken Sie den kleinen Wasserfall, der sich am Fluss Rivière-du-Loup befindet.

17. Tag

RIVIÈRE-DU-LOUP – MONTREAL (ca. 440 km)
Am Südufer des St.-Lorenz-Stroms entlang geht es heute nach Montreal, Kanadas zweitgrößter Stadt. Planen Sie auf Ihrem Weg einen Zwischenstopp bei einer Cranberry Farm in Manseau ein.

18. Tag

MONTREAL
In Montreal gibt es viel zu sehen: Old Montreal mit der Basilica Notre Dame, das Olympia-Stadion von 1976 und der Mont Royal Park, von wo aus Sie einen fantastischen Ausblick über die Stadt haben, sind nur einige der Höhepunkte dieser Stadt.

19. Tag

MONTREAL – TORONTO (ca. 530 km)
Heute geht es zurück nach Toronto. Auf Ihrem Weg dorthin sollten Sie einen Stopp in Kingston einlegen. Der kleine Ort ist die älteste Stadt Ontarios. Die beeindruckende Festungsanlage Fort Henry als auch das Rathaus und die Kirchen des Ortes, laden zu einem Besuch ein.

20. Tag

TORONTO ABREISE
Mit Abgabe des Mietwagens am Flughafen von Toronto endet heute Ihre Rundreise durch Ostkanada. Gern unterbreiten wir Ihnen auch ein individuelles Verlängerungsprogramm!