Preisrechner
Reisefinder

REISE-BLOG SÜDAFRIKA RUNDREISEN

Guten Tag Frau Düdder.

Leider sind wir schon wieder zurück aus dem schönen Südafrika. Die Reservation der Unterkünfte hat geklappt. Mit den Locations waren wir durchwegs zufrieden. Alles ist problemlos verlaufen. Die unfallfreie Reise hat uns sehr gut gefallen. Bis auf einen Regentag, hatten wir unglaubliches Wetterglück.

Eine Zusammenfassung mit Kommentaren zu den einzelnen Unterkünften anbei.

 

Freundliche Grüsse 

Erich & Elisabeth S. aus Bern, Schweiz, 31.10.2016

 

ZUSAMMENFASSUNG UNSERE SÜDAFRIKA REISE 18.9.2016-21.10.2016

Bateleur Rontree in Camps Bay. Schöne, zentrale Unterkunft. 15 Min. Fußweg ans Meer resp. Zentrum. Schon etwas abgewohnt aber nette Gastgeber. Es kommt aber nur das Albatros Zimmer in Frage. Dieses hat als Einziges eine eigene Terrasse mit Blick aufs Meer. Das Restaurant Hussar Grill kann zu Fuß erreicht werden und bietet sehr gutes Essen.

Duinepos Chalet im West Coast NP. Gute und saubere Unterkunft. Etwas alt könnte eine Renovierung vertragen.

Bloomberg Guesthouse. Nettes Guesthouse mit schönem Innenhof. Zimmer frisch renoviert, gutes Frühstück mit selbst gebackenem Brot und selbstgemachter Marmelade. Eine willkommene Abwechslung zum ewigen Toastbrot.

Mount Ceder Puntjie. Eines der Highlight unserer Reise. Sehr geschmackvoll eingerichtetes 6 Personen Haus. Außen mit einer großzügigen Lounge mit Cheminée. Ein Jacuzzi ist auch dabei. Ganz tolle Unterkunft.


 

 

 

ORIGINELLSTES FRÜHSTÜCK UNSERER GANZEN REISE.

65 on Cliff Gansbaai. Unterkunft erst 2 Jahre alt. Direkt am Meer. Sehr stylisch, sehr nette Gastgeber. Leider gibt es vor Ort keine Taxis und die Restaurants sind nur mit dem Auto erreichbar. Wilhelmine die Gastgeberin hat uns auf Bestellung dann ein sehr gutes Nachtessen gekocht. Originellstes Frühstück unserer ganzen Reise. Selbst gebackenes Brot, Ei Benedikt, eine Platte mit frischen Früchten und auf Wunsch einen guten Espresso aus der Maschine. Jederzeit zu empfehlen!


 

 

 

De Hoop Dort gilt dasselbe wie im West Coast NP. Ansonsten schöner Park. Wir konnten sogar Wale sehen. Viele Elandantilopen.


 

 

 

SUPERLAGE DIREKT AM LANGEN SANDSTRAND.

Beach Villa Wilderness. Superlage direkt am langen Sandstrand. Schöne grosse Zimmer und Jan die Vertretung hat uns bestens betreut. Sämtliche Getränke an der Bar oder im Zimmer (Kaffemaschine) sind inbegriffen. Sehr gutes Frühstück jederzeit wieder wenn wir in der Gegend sind.


 

 

 

Addo Park Main Camp. Hier hatten wir ein Doppeleinfamilienhäuschen direkt am Zaun. Leider ist der Addo Park im Gebiet Main Camp total verbuscht. Man sieht nicht wirklich viel.

Hier ist die Gegend viel offener und man sieht wirklich viele Elefanten, Kudus etc. Die Häuschen stehen auf Pfählen und sind wirklich schön. Das nächste Mal würden wir diese Unterkunft dem Main Camp vorziehen.


 

 

 

Mountain Zebra Park Schöne Unterkunft mit einem leider etwas kleinen und altem Badezimmer. Es wird im Moment kräftig gebaut. Es entstehen neue Unterkünfte und somit hat es auch Baulärm. Der Park hat uns sehr gut gefallen. Tolle Landschaft mit vielen Tieren. Katzen haben wir zwar keine gesehen dafür Spitzmaulnashörner, Weissschwanzgnus, viele Zebras mit Jungtieren etc.


 

 

 

 


Karo Lodge Prince Albert Kleine Lodge mit etwas alten aber sehr grossen Zimmern. Ganz toller Garten mit vielen Blumen. Sehr nette Gastgeber. Wir konnten dort zu Abend essen, einfach aber gut. Das Frühstück war leider nichts Besonderes. Für eine Zwischenübernachtung zu empfehlen. Prince Albert ist ein wirklich schönes kleines Städtchen und man kann dort einen interessanten halben Tag verbringen.


 

 

 

De Zeeko Guestfarm Nettes Häuschen am See, aber zu klein für 4 Personen. Wir hätten zwei buchen müssen. Die Farm selbst hat uns nicht wirklich gefallen. Dafür war die Erdmännchen Tour ein Highlight. Das Essen war in Ordnung. Das Frühstück dagegen sehr gut.


 

 

 

Rothman Manor in Swellendam Beste Unterkunft unserer Reise. Supernette Gastgeber. Diese sind immer offen für Fragen aber nicht aufdringlich. Toller Garten mit Jacuzzi. Mit Abstand bestes Frühstück unserer Reise. Abendessen hatten wir im Kornlands. Sehr gute Afrikanische Küche. Das Taxi hat uns hingebracht und natürlich auch wieder abgeholt.  


 

 

 

The Ivy Franschhoek Wir hatten ein riesiges Appartement auf 2 Stockwerken mit 2 Nasszonen. Sehr gut gelegen man kann alles fussläufig erreichen. Franschhoek hat uns sehr gut gefallen. Wir buchten am 2. Tag das Wein Tram und konnten so verschiedene Weingüter besuchen. Am 2. Abend hatte ich von zu Hause aus einen Tisch im Le Bon Vivant reserviert. Wir hatten dort das Surprise Menue und es kam ein Kunstwerk nach dem anderen auf den Tisch. Ein Erlebnis.


Summerwood Guesthouse Stellenbosch. Zum Abschluss unserer Reise war diese Unterkunft eine Enttäuschung. Wir hatten ein Deluxzimmer gebucht und erhielten die Nummer 1. Diese liegt direkt beim Parkplatz mit kleinem offenen Patio. Alle Leute liefen an unserem Patio vorbei und dies war nicht sehr angenehm. Auf Nachfrage hiess es dass sie nur über 2 Deluxzimmer verfügten und sie uns nichts anderes anbieten können. Die Türen liessen sich auch nicht gut schliessen. Der Garten ist zwar schön mit Pool und das Frühstück ist auch gut. Trotzdem würden wir dort nicht mehr hingehen.


 

 

Südafrika-Reisen – Planung & Buchung

Gerne beraten und unterstützen wir Sie bei der Reisevorbereitung für Ihre Individualreise nach Südafrika. Das erfahrene Team aus Afrika-Experten von Dr. Düdder Reisen sorgt dafür, dass Ihre schönsten Tage im Jahr genau das werden, was Sie sich wünschen: ein Traumurlaub und ein unvergessliches Reise-Erlebnis!

Nehmen Sie einfach direkt Kontakt auf:
Tel: 02408 - 2048

KONTAKTFORMULAR

Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

 
  • Home